Radoslaw Zelazkowski gewinnt die Kreisendrangliste Herren A

Die hochklassige und spannende Kreisendrangliste der Herren A, die am 13.02.2017 in L├╝denscheid ausgetragen wurde, endete am Ende nicht ├╝berraschend mit dem Sieg von Radoslaw Zelazkowski (Meinerzhagen, 4:1/12:6) vor Martin Wichary (TTSG L├╝denscheid, 3:2/13:8). Wichary war auch der einzige der den Kreisranglistensieger eine Niederlage zuf├╝gen konnte. Den 3. Platz belegte Arnd Katzke (TTSG, 3:2/10:11) bei gleichem Punktverh├Ąltnis wie Wichary. Obwohl er diesen schlagen konnte blieb ihm am Ende "nur" Platz 3, weil seine Satzdifferenz schlechter war. Platz 4 und 5 war noch enger. Hier entschied zwischen Markus Born (Halver, 2:3/10:12) und Tobias Baureis (TTSG, 2:3/9:11), bei gleichem Punktverh├Ąltnis und gleicher Satzdifferenz der direkte Vergleich zugunsten von Born. Guido Krenz (StR Altena, 1:4/7:13) belegte in diesem starken Feld Platz 6. Die Gesamtergebnisse.

Markus Born gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 40

Sieben Teilnehmer k├Ąmpften um den Sieg bei der Kreisendrangliste der Senioren 40, die am 07.02.2017 in Neuenrade ausgetragen wurde. Ohne Punkt- und Satzverlust gewann deutlich und erwartungsgem├Ą├č Markus Born (Halver, 6:0/18:0) vor Martin Werthmann (Valbert, 5:1/15:7) und Urban Gierse (Werdohl, 4:2/14:12). Den 4. Platz belegte Thomas Roberg (StR Altena, 3:3/11:13) vor Ulrich Grete (Werdohl, 2:4/11:14). Platz 6 ging an Klaus Hinz (Plettenberg, 1:5/9:15) vor Andr├ę Piotrowski (Schalksm├╝hler TV, 0:6/1:18). Die Gesamtergebnisse.

Edgar Schwarzkopf gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 65/70

Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 4:0/12:1) gewann mit sauberer Weste die Kreisendrangliste der Senioren 65/70, die am 17.01.2017 in Neuenrade ausgetragen wurde. ├ťberraschend und deutlich belegte Gerd Sauer (Werdohl, 3:1/9:7) den 2. Platz und musste sich nur dem Gewinner geschlagen geben. Die Pl├Ątze 3 - 5 hatten es dann in sich. Mit jeweils 1:3 Spielen musste hier die Satzdifferenz ├╝ber die Pl├Ątze entscheiden. Erst im letzten Durchgang konnte sich, der bis dato ohne Sieg dastehende G├╝nther Krause (Evingsen, 1:3/8:9), mit einem 3:0 Erfolg den 3. Platz vor Ullrich Dre├čler (Werdohl, 1:3/6:11) und Reinhard Bathe (Werdohl, 1:3/4:11) sichern. Die Gesamtergebnisse.

Guido Krenz gewinnt die Kreisendrangliste Herren B

Guido Krenz (StR Altena, 5:0/15:2) gewann souver├Ąn und ohne Punktverlust die Kreisendrangliste der Herren B, die am 10.01.2017 in Neuenrade stattfand. Uwe Lenke (TTSG L├╝denscheid, 4:1/13:5) sicherte sich in einem Zitterspiel gegen Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 3:2/11:7) den Sieg im 5. Satz mit 12:10 und somit den 2. Platz vor Edgar Schwarzkopf. Tobias K├Âper (Neuenrade, 2:3/6:11) belegt den 4. Platz vor Dennis Krzeminski (Werdohl, 1:4/7:12) und Ulrich Grete (Werdohl, 0:5/0:15). Sascha Bechheim (TTSG L├╝denscheid) musste aus gesundheitlichen Gr├╝nden kurzfristig passen. Die Gesamtergebnisse.

Felix G├╝nther gewinnt die Kreisendrangliste der Jungen

Die Kreisendrangliste der Jungen die am 18.12.2016 in Evingsen ausgetragen wurde, wurde von Felix G├╝nther (TuS Neuenrade, 7:0/21:1) beherrscht, der mit nur einem Satzverlust in seinen sieben Einzeln ├╝berzeugte. Den zweiten Qualifikationsplatz zur Bezirksrangliste sicherte sich Marko Boskovic (L├╝denscheid, 6:1/18:10). Platz 3 belegte Lukas Kudera (TTSG L├╝denscheid, 4:3/17:13), der auch der einzige Akteur war, der dem Sieger einen Satzverlust zuf├╝gen konnte. Den 4. Platz belegte Alexander Schmidt (TuS Neuenrade, 3:4/12:16) gefolgt von Yago B├Âhme (TSG Valbert, 2:5/12:18). Pascal Kosak (Werdohl, 2:5/9:16) belegte bei gleicher Satzdifferenz, mittels direktem Vergleich den 6 Platz vor Nick Hartmann (TTSG L├╝denscheid, 2:5/10:17). Christopher Kurz (Werdohl, 2:3/7:15) belegte, auch nur wegen der schlechteren Satzdifferenz. Platz 8. Die Gesamtergebnisse.

Patrick S├Ąnger gewinnt die B-Sch├╝ler-Kreisendrangliste

Spannende und sportlich faire Wettk├Ąmpfe boten die Nachwuchsakteure bei den Kreisendranglistenspielen der B-Sch├╝ler, die am 18.12.2016, in toller Atmosph├Ąre in Evingsen ausgespielt wurde. Bis zur letzten Einzelrunde war die Entscheidung ├╝ber den Sieger nicht gefallen, so dass die zahlreichen Zuschauer und Helfer bis zuletzt dramatische Ballwechsel beklatschen durften. Am Ende setzte sich allerdings doch der Favorit Patrick S├Ąnger (TTC Altena, 5:0/15:1) durch, der in der letzten Runde seinen h├Ąrtesten Verfolger Louis Herberg (Evingsen, 3:2/11:7) mit 3:1 S├Ątzen auf den 2. Rang verwies. Dahinter agierte das Feld sehr ausgeglichen. Auf den R├Ąngen 3-5 folgten mit Rogelio Dringenberg (TTSG L├╝denscheid, 2:3/7:10), Luke Herberg (Evingsen, 2:3/6:11) und Marc-Leon S├Ąnger (TTC Altena, 2:3/7:12) drei Spieler mit einem Spielverh├Ąltnis von jeweils 2:3. Hier entschied die Satzdifferenz, bzw. der direkte Vergleich ├╝ber die Platzierung. Mit dem guten Satzverh├Ąltnis von 7:12 bei 1:4 Spielen belegte Louis Lehmkuhl (TTC Altena) einen etwas ungl├╝cklichen sechsten Rang. Die Gesamtergebnisse.

Bastian Hagenah gewinnt die A-Sch├╝ler Kreisendrangliste

Bei der am 17.12.2016 in L├╝denscheid-Bierbaum ausgetragenen Endrangliste der Sch├╝ler A konnte Bastian Hagenah (TuS Bierbaum, 4:1/14:3) am heutigen Samstag seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Nach einer Reihe von spannenden und hochklassigen Spielen setzte sich der Bierbaumer dank des besseres Satzverh├Ąltnisses gegen seinen Bruder Hannes Hagenah (TuS Bierbaum, 4:1/12:3) und den topgesetzten Felix Berger (TSG Valbert, 4:1/12:5) durch. Das Geschwister-Duo vom Bierbaum darf sich somit auf die Teilnahme bei der Bezirksvorrangliste freuen. Auf dem 4. Platz folgte Patrick S├Ąnger (TTC Altena), der als eigentlicher B-Sch├╝ler ebenfalls eine hervorragende Leistung an den Tag legte, mit 2:3 Spielen und 6:10 S├Ątzen vor Chathoorijan Srisankar (TuS Bierbaum, 1:4/4:13). Den 6. Platz belegte der j├╝ngste Teilnehmer, Louis Herberg (TS Evingsen, 0:5/1:15), f├╝r den die Teilnahme bei der Endrangliste bereits ein Erfolg darstellte. Die Gesamtergebnisse.

Sven Jakubeit gewinnt die Kreisendrangliste der Herren C

Spektakul├Ąr und nie dagewesen endete die Kreisendrangliste der Herren C am 13.12.2016 in Werdohl. Beim Sieger der Konkurrenz lief alles noch normal. Nicht unerwartet gewann Sven Jakubeit (TTC Altena, 5:0/15:3) souver├Ąn die Kreisendrangliste. V├Âllig konfus war das was hinter ihm passierte. In dem verbleibenden 5er Feld schlug munter jeder jeden und am Ende musste der Rechenschieber an die Arbeit, weil alle mit 2:3 Spielen gleichauf standen und das Satzverh├Ąltnis und teilweise der direkte Vergleich ├╝ber die Platzierungen 2 - 6 entschied. Das beste Ende f├╝r sich hatte Tobias K├Âper (Neuenrade, 2:3/11:11). Er belegte somit den 2. Platz vor Ulrich Grete (Werdohl, 2:3/9:11). Der 4. Platz entschied sich, bei gleicher Punkt- und Satzdifferenz, durch den direkten Vergleich zwischen Dennis Krzeminski (Werdohl, 2:3/8:11) und Eftimios Papastergios (Valbert, 2:3/9:12), den Krzeminski mit 3:1 gewann. Den besten 6. (letzten) Platz aller Zeiten belegte Urban Gierse (Werdohl) mit 2:3 Punkten und 8:12 S├Ątzen. Die ersten vier qualifizierten sich f├╝r die Kreisrangliste der Herren B. Die Gesamtergebnisse.

Louis Herberg gewinnt die Kreisendrangliste der C-Sch├╝ler

Bei der Kreisendrangliste der C-Sch├╝ler, die am 10.12.2016 in L├╝denscheid ausgetragen wurde, wurde Louis Herberg (TS Evingsen, 3:0/9:0) seiner Favoritenrolle gerecht und gewann die Rangliste ohne Spiel- und Satzverlust vor Marc-Leon S├Ąnger (TTC Altena, 2:1/6:3). Die beiden qualifizieren sich damit f├╝r die Vorrangliste auf Bezirksebene. Den dritten Platz belegte Keanu Becker (TuS Neuenrade, 3:6/1:2) vor Lukas Vendramini (TS Evingsen, 0:3/0:9). Hier die Gesamtergebnisse.

Spannende Kreisdreierpokalendspiele in Neuenrade

Bei den Kreisdreierpokalspielen/Mannschaftsmeisterschaften, die am 02.12.2016 in Neuenrade ausgetragen wurden, sahen ca. 50 Zuschauer spannende und unterhaltsame Endspiele. Es begann um 17.30 Uhr mit den Mannschaftsmeisterschaften der B- und A-Sch├╝ler. Die B-Sch├╝ler von Evingsen gewannen das Endspiel mit 6:2 gegen TuS Bierbaum, bei den A-Sch├╝lern gewann der TuS Bierbaum gegen den TuS Neuenrade mit 6:1. Beide Gewinner qualifizierten sich f├╝r die Mannschaftsmeisterschaften auf Bezirksebene. Um 19.00 Uhr fand die Begr├╝├čung der Kreisdreierpokalmannschaften der Jungen und Herren und die Siegerehrung des Nachwuchses statt. Jeder Nachwuchsspieler erhielt einen Pokal und eine Nikolaust├╝te. Danach konnten sich die Kids eine Pizza schmecken lassen. Bei den Endpielen der Jungen konnte der TuS Neuenrade mit 4:2 seinen Titel erfolgreich gegen den TuS Halver verteidigen. Das spannenste und engste Spiel gab es bei den Herren bis Kreisliga zwischen StR Altena II und Westf. Werdohl II. 4 Spiele gingen hier in den Entscheidungssatz und alle gingen zugunsten der Werdohler aus. So endete das Spiel letztlich 4:2 f├╝r Werdohl bei einem Satzverh├Ąltnis von 12:11. Werdohl vertritt den Kreis somit auf Bezirksebene. Bei den Herren bis Verbandsliga gewann TTC Altena II mit 4:2 gegen den TuS Halver. Auch hier gab es bei der Siegerehrung f├╝r jeden Teilnehmer einen Pokal und anschlie├čend eine ofenfrische Pizza. Dem TuS Neuenrade ein herzliche Dankesch├Ân f├╝r die perfekte Ausrichtung der Spiele. Hier alle Ergebnisse der Spiele. Hier geht es zur Bildergalerie. Bilder in Originalgr├Â├če k├Ânnen unter Angabe der Nummer beim Kreissportwart angefordert werden.

Sven Herberg gewinnt die Kreisendrangliste der Herren D

Sven Herberg (Evingsen, 2:1/7:4) gewinnt in einem spannenden und ├Ąu├čerst knappen Verlauf die Kreisendrangliste der Herren D, die am 08.12.2016 in Werdohl ausgetragen wurde. Wegen Krankheit ausgefallen sind kurzfristig Thomas Waldhauser (Werdohl) und J├Ârn Ossenberg (StR Altena). Da auch die Ersatzleute Winter und Moritz (Bierbaum) nicht einspringen konnten, wurde nur mit vier Endrundenteilnehmern gespielt. Den 2. Platz hinter Herberg belegte, nur aufgrund des schlechteren Satzverh├Ąltnisses, Marvin Sch├╝tz (Bierbaum, 2:1/6:5) vor seinem Vereinskollegen Sebastian Montes de Oca Wei├č (1:2/6:7), der Noah K├Âgel (Werdohl, 1:2/4:7) aufgrund des besseren Satzverh├Ąltnisse auf Platz 4 verwies. Alle 4 Endrundenteilnehmer qualifizierten sich f├╝r die 1. Runde der Kreisrangliste der Herren C die vom 28.11. - 01.12.2016 ausgetragen wird. Die Gesamtergebnisse.

Uwe Lenke gewinnt die Senioren 50/60

Uwe Lenke (TTSG L├╝denscheid) gewann ungeschlagen mit (4:0 Spielen und 12:2 S├Ątzen) die Kreisendrangliste der Senioren 50/60, die am 04.10.2016 in Werdohl ausgetragen wurde. Den 2. Platz belegte Urban Gierse (Werdohl, 3:1/9:6) vor Arnold Marzecki (Neuenrade, 2:2/8:7). Auf den 4. Platz folgte G├╝nther Krause (Evingsen, 1:3/6:9) vor Joachim Moritz (Bierbaum, 0:4/1:12). Die Gesamtergebnisse.

Tobias Baureis Kreismeister der K├Ânigsklasse

Tobias Baureis (TTSG L├╝denscheid)

Tobias Baureis (TTSG L├╝denscheid) gewann bei den Kreismeisterschaften in Neuenrade (Ausrichter SV Affeln) gegen seinen Vereinskollegen Martin Wichary das Herren A-Einzel mit 3:0. Zuvor besiegte er im Halbfinale Wilfried Lieck (TTC Altena) mit 3:1. Sein Endspielgegner Martin Wichary schaltete im Viertelfinale Markus Born (Halver) aus, gegen den er am Vortag bei den Herren im Endspiel noch unterlegen war. Etwas ├╝berraschend besiegte er dann im Halbfinale auch Dirk Koss (TTC Altena). Im Doppel konnten sich Lieck/Koss gegen Born/Scheffzik mit ihrem Kreismeistertitel im Doppel teilweise entsch├Ądigen. Die C-Klasse gewann Sven Jakubeit (TTC Altena). Robin Haufer (TTSG L├╝d) verteidigte erfolgreich seinen Titel bei den Jungen, ebenso wie Uwe Lenke (TTSG) bei den Senioren 50/60. Bei den B-Sch├╝lern gewann Louis Herberg (Evingsen). Spannende Wettk├Ąmpfe gab es auch am Vortag. Das Herren B-Einzel gewann Markus Born (Halver) vor Martin Wichary (TTSG L├╝denscheid). Das Doppel gewannen Wichary/Bonrath (TTSG/Neuenrade). Das Herren D-Einzel gewann Robin Helleberg (Bierbaum). Bei den Senioren 65/70 konnte Edgar Schwarzkopf (Neuenrade) seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Markus Born gewann die Senioren 40. Bei den A-Sch├╝lern siegte Lukas Kudera (TTSG L├╝denscheid) und bei den C-Sch├╝lern gewann Louis Herberg (Evingsen). Kreisvorsitzender Edgar Schwarzkopf konnte mit dem Ablauf der Spiele, an denen ca. 130 Spieler in 11 Klassen teilnahmen zufrieden sein. Ein besonderer Dank galt dem Ausrichter Affeln, der sich als guter Gastgeber erwies. Alle Ergebnisse findet ihr hier.

Kreisversammlung 2016

Hochrangigen Besuch hatte der Tischtenniskreis L├╝denscheid auf seiner Kreisversammlung am 08.06.2016 in Werdohl. Der Pr├Ąsident des WTTV Helmut Joosten und der Vorsitzende des Bezirkes Arnsberg Hans-J├╝rgen Posnanski waren zu Gast. Joosten hielt zu Beginn der Veranstaltung vor den Vereinsdelegierten einen interessanten Vortrag zum Thema Qualifizierungsma├čnahmen. In der weiteren Tagesordnung wurden die Kreismeister vom Kreisvorsitzenden geehrt und die Berichte der Fachwarte vorgestellt. Nach dem Kassenbericht folgten die Wahlen, in der es ausschlie├člich einstimmige Ergebnisse gab. Edgar Schwarzkopf wurde als 1. Vorsitzender ebenso best├Ątigt wie Gerd Sauer als Kassenwart und Marc Stoman als Jugendwart. Zum Kassenpr├╝fer wurde Joachim Moritz gew├Ąhlt. Ausrichter der Kreismeisterschaften 2017 ist der TTC Volkringhausen. Neben der Vorstellung einiger Neuheiten f├╝r die kommende Saison nahm die Saisonplanung einen breiten Raum ein. Nach dem Punkt Verschiedenes beendete Edgar Schwarzkopf die harmonisch verlaufende Kreisversammlung.