Veit Bonrath mit besseren Satzverh├Ąltnis Jungen-Kreisranglistensieger

Denkbar knapp, nur dank des besseren Satzverh├Ąltnisses, wurde die Kreisendrangliste der Jungen am 15.02.15 in Affeln entschieden. Dabei waren an diesem Wochenende die Jungenverbandsligaspieler des TuS Neuenrade das Ma├č aller Dinge. Den letztlich etwas gl├╝cklichen Sieg, auch beg├╝nstigt durch den verletzungsbedingten kampflosen 3:0 Erfolg im letzten Spiel gegen Raphael Vedder, errang Veit Bonrath (Neuenrade, 6:1/19:4) vor seinem Bruder Marvin Bonrath (Neuenrade, 6:1/19:5) und Robin Haufer (Neuenrade, 6:1/19:7). Den 4. Platz belegte Raphael Vedder (Affeln, 4:3/15:9) vor Nick Mentzel (Werdohl, 3:4/9:14) und Klaas Raphael (Neuenrade, 2:5/8:19). Die Pl├Ątze 7 und 8 belegten Tom Winter (Bierbaum, 1:6/5:19) und Darius Bott (Affeln, 0:7/4:21). Hier die Ergebnisse.

Veit Bonrath gewinnt die Kreisendrangliste der A-Sch├╝ler

Veit Bonrath (TuS Neuenrade, 5:0/15:0) ist alter und neuer Gewinner der A-Sch├╝ler Kreisendrangliste, die am 14.02.2015 in L├╝denscheid ausgetragen wurde. Ohne Satzverlust wurde er seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich vor Felix G├╝nther (TuS Neuenrade, 4:1/12:5) und Niklas Frese (SV Affeln, 3:2/10:9) souver├Ąn durch. Auf den Pl├Ątzen 4-6 folgten mit jeweils einem Sieg Tim Wahrburg (TuS Neuenrade, 1:4/7:12) vor Robin Malms (TuS Neuenrade, 1:4/4:12) und Lukas Kudera (TTSG L├╝denscheid, 1:4/4:14). Die Platzierungsrunde 7-12 gewann dank des gewonnenen direkten Vergleichs Felix Berger (TSG Valbert, 4:1/13:6) vor Marko Boskovic (TTSG L├╝denscheid, 4:1/14:7). Auf den Pl├Ątzen 9-12 folgten Cedric Alte (TSG Valbert, 3:2/11:7) vor Nick Hartmann (TTSG L├╝denscheid, 2:3/10:12), Yago B├Âhme (TSG Valbert, 2:3/8:13) und Michael Raabe (TTSG L├╝denscheid, 0:5/4:15). Hier die Ergebnisse.

Markus Born gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 40

Ungeschlagen und souver├Ąn mit nur einem Satzverlust gewann Markus Born (Halver, 5:0/15:1) die Kreisendrangliste der Senioren 40, die am 27.01.2015 in Halver ausgetragen wurde. Den 2. Platz belegte Guido Krenz (StR Altena, 4:1/12:5) vor Karl-Heinz Gardeweg (Halver, 3:2/11:10). Den 4. Platz erk├Ąmpfte sich Uwe Lenke (TTSG L├╝denscheid, 2:3/8:11) vor G├╝nther Krause (Evingsen, 1:4/6:12) und Urban Gierse (Werdohl, 0:5/2:15). Hier die Ergebnisse.

Arnold Marzecki gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 50

Arnold Marzecki (Neuenrade, 2:1/8:4) gewann, nur dank des besseren Satzverh├Ąltnisses, die Kreisendrangliste der Senioren 50, die am 13.01.2015 in Neuenrade ausgetragen wurde. Michael Schneider (Meinerzhagen, 2:1/8:5) der den 2. Platz belegte, hatte Marzecki ├╝berraschend mit 3:2 besiegen k├Ânnen. Auch die Pl├Ątze 3 und 4 wurden ├╝ber das Satzverh├Ąltnis entschieden. Den 3. Platz belegte G├╝nther Krause (Evingsen, 1:2/4:7) vor Ralf Springob (TTC Altena, 1:2/4:8). Hier die Ergebnisse.

Edgar Schwarzkopf gewinnt die Kreisendrangliste Herren C

Einen ├Ąu├čerst spannenden Verlauf, insbesondere im Spiel um Platz 1 und 2 und zwischen den Pl├Ątzen 3 - 5 nahm die Kreisendrangliste der Herren C, die am 16.12.2014 in Neuenrade ausgetragen wurde. Das Feld wurde angef├╝hrt von Edgar Schwarzkopf und Steffen Hofmann die im letzten Spiel des Abends um die Entscheidung spielten. Das "Endspiel" und somit das Turnier gewann letztlich Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 5:0/15:5) der das Spiel gegen Steffen Hofmann (Neuenrade, 4:1/14:6) knapp mit 3:2 gewann. Die Pl├Ątze 3 - 5 wurden bei gleicher Spieldifferenz ├╝ber das Satzverh├Ąltnis entschieden. Platz 3 belegte Marvin Bonrath (Neuenrade, 2:3/11:12) vor Davis Schr├Âck (Meinerzhagen, 2:3/9:11) und Sven Hofmann (Neuenrade, 2:3/7:13). Den 6. Platz belegte schlie├člich Thomas Roberg (TTC Altena, 0:5/6:15). Hier die Ergebnisse.

Ulrich Dre├čler gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 70

Die Kreisendrangliste der Senioren 70, die am 15.12.2014 in L├╝denscheid ausgetragen wurde, gewann ├╝berlegen und ungeschlagen Ulrich Dre├čler (Werdohl) vor G├╝nter Brandt (Affeln), Reinhold Netzel (Werdohl) und Gerd Windirsch (TTSG L├╝denscheid). Die Pl├Ątze 5 - 8 belegten Hans Powierski (TTSG L├╝denscheid) vor Hans Wiesener (TTSG L├╝denscheid), Martin Sch├Ânfelder (TTSG L├╝denscheid) und Hans-Hermann Dietzel (Post L├╝denscheid). Damit es zu einer Endrunde der Pl├Ątze 1 - 4 und 5 - 8 kam, wurden zun├Ąchst in einer Vorrunde mit 2 Gruppen a. 4 Spielern die Endrundenteilnehmer f├╝r die Pl├Ątze 1 - 4 und die Teilnehmer f├╝r die Pl├Ątze 5 - 8 ausgespielt. Die Platzierten erhielten vom Kreissportwart Edgar Schwarzkopf eine Urkunde und der Sieger zus├Ątzlich einen Pokal. Hier die Ergebnisse.

Edgar Schwarzkopf gewinnt die Kreisendrangliste Senioren 60

Am Ende waren es krankheitsbedingt nur noch 4 Teilnehmer bei der Kreisendrangliste der Senioren 60, die am 02.12.2014 in Neuenrade ausgetragen wurde. Werner Schade (Werdohl) und Frank Schnabel (Neuenrade) mussten kurzfristig absagen. Ohne Punktverlust gewann dann Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 3:0/9:1) die Kreisendrangliste vor G├╝nther Krause (Evingsen, 2:1/7:3), Ulrich Dre├čler (Werdohl, 1:2/3:7) und Reinhold Netzel (Werdohl, 0:3/1:9). Der Gewinner erhielt einen Pokal und die Platzierten eine Urkunde. Hier die Ergebnisse auf einem Blick.

TTC Altena, TS Evingsen und 2 x TuS Neuenrade gewinnen den Kreispokal

A-Sch├╝ler Bierbaum & Neuenrade

Keine wirklichen ├ťberraschungen aber gro├čartigen Tischtennissport sahen die ca. 50 Zuschauer bei den Kreisdreierpokalendspielen/ Mannschaftsmeisterschaft am 21.11.2014 in Halver. Um 17.00 Uhr starteten in der Mannschaftsmeisterschaft die A-Sch├╝ler mit dem Spiel TuS Neuenrade gegen TuS Bierbaum. Klar favorisiert waren die Neuenrader Sch├╝ler, die ihrer Favoritenrolle auch mit einem 6:0 Erfolg gerecht wurden und nun den Tischtenniskreis L├╝denscheid auf Bezirksebene vertreten d├╝rfen. Um 19.30 Uhr begannen die Pokalfinals der Jungen, Herren bis Kreisliga und der Herren bis Verbandsliga. Bei den Jungen hatten sich der Verbandsligist TuS Neuenrade und der in der Bezirksklasse spielende SV Affeln f├╝r das Endspiel qualifiziert. Trotz heftiger Gegenwehr war Neuenrade nicht zu stoppen und gewann mit 4:2. Bei den Herren bis Kreisliga standen sich die Vorjahresfinalisten TS Evingsen und Meinerzhagen II erneut gegen├╝ber. Wieder kam es zu packenden K├Ąmpfen an deren Ende die Evingser mit 4:2 die Nase vorn hatten und den Kreis, wie im Vorjahr, auf Bezirksebene vertreten d├╝rfen. Bei den Herren bis Verbandsliga gelang dem StR Altena (BK) im Vorfeld ein ├ťberraschungscoup nach dem anderen. Im Viertelfinale hatten sie zun├Ąchst den Verbandsligisten und Titelverteidiger TTSG L├╝denscheid mit 4:1 aus dem Rennen geworfen und anschlie├čend mit einem 4:2 Erfolg ├╝ber den ebenfalls favorisierten Bezirksligisten Westf. Werdohl das Finale erreicht. Hier reichte es dann allerdings gegen den Tabellenf├╝hrer der Verbandsliga 2, dem TTC Altena, nur noch zu einem Achtungserfolg. Den Ehrenpunkt bei der 0:4 Niederlage hatte Felix Klose gegen Anthony Cortese nach einem Matchball in der Hand, musste sich aber letztlich noch mit 10:12 geschlagen geben. Nach den Endspielen erhielten bei der Siegerehrung alle Sieger und Platzierten, aus den H├Ąnden vom Kreissportwart Edgar Schwarzkopf, einen Pokal. Danach wartete eine frisch angelieferte Pizza auf die Aktiven. Dem TuS Halver ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r die perfekte Bewirtung der Aktiven. Hier die Bildergalerie. Alle Pokalsieger auf einen Blick.

Matthias Teister gewinnt die Kreisendrangliste der Herren D

Eine knappe Entscheidung gab es in der Kreisendrangliste der Herren D (QTTR bis 1400) die am 23.09.2014 in Werdohl ausgetragen wurde. Mit 6:0 Punkten und 18:4 S├Ątzen setzte sich schlie├člich Matthias Teister (TuS Bierbaum) am Ende doch souver├Ąn durch. Den 2. Platz belegte Heiko Henne (TuS Halver) mit 5:1/16:5. Thomas Gajewski (TTG Plettenberg) belegte mit 4:2/14:6 Platz 3 vor Thomas Waldhauser (Westf. Werdohl). Platz 5 belegte Joachim Moritz (TuS Bierbaum) mit 2:4/8:13 vor Sven Herberg (TS Evingsen) mit 1:5/4:16 und Franz-Josef Urban (Post L├╝denscheid) mit 0:6/1:18. Die Sieger und Platzierten erhielten aus den H├Ąnden von Kreisjugendwart Marc Stoman eine Urkunde, der Gewinner zus├Ątzlich einen Pokal. Mindestens die ersten vier qualifizierten sich f├╝r die 1. Runde der Kreisrangliste Herren C die vom 20.10. - 24.10.2014 ausgespielt wird. Hier die Ergebnisse auf einen Blick.

Radek Zelazkowski gewinnt die K├Ânigsklasse

Reibungslos gingen die Kreismeisterschaften 2014 dank der guten Vorbereitungen des Ausrichters TuS Meinerzhagen und der Turnierleitung des Kreissportausschusses ├╝ber die B├╝hne. Das Highlight war auch in diesem Jahr wieder die Herren A-Klasse, die in ├╝berragender Weise von Radek Zelazkowski (Meinerzhagen) gewonnen wurde. Das Endspiel gewann er gegen Wilfried Lieck (TTC Altena) mit 3:0. Schadlos konnte sich Lieck im Doppel halten, dass er an der Seite von Daniel Wendling (Valbert) f├╝r sich entschied. Auch in den anderen Klassen wurde an 14 Tischen hervorragender Sport geboten. Alle Ergebnisse der 157 Teilnehmer findet ihr hier. Hier k├Ânnt ihr euch alle Sieger und Platzierten der Kreismeisterschaften in der Bildergalerie ansehen. Ein Klick auf das Bild gen├╝gt und ihr seht das Bild gro├č und k├Ânnt einzeln weiterklicken.

Marvin Bonrath gewann das Vorgabeturnier des Kreiskaders

28 Spieler nahmen an der Jahresabschlussveranstaltung des Kreiskaders am 21.06.2014 in Neuenrade teil. Zun├Ąchst wurde in 4 Gruppen a. 7 Spieler die Vorrunde im TT-Vorgabeturnier ausgespielt. Danach wurde auf einem kleinen Kunstrasenfussballfeld ein Fussballturnier der teilnehmenden Vereine ausgespielt. F├╝nf Mannschaften spielten im Modus Jeder gegen Jeden den Sieger aus. Der TuS Bierbaum stellt hier den Sieger vor dem SV Affeln. Danach wurde im TT-Vorgabeturnier die Haupt- und Trostrunde im Einfach-KO ausgespielt. Die Hauptrunde gewann Marvin Bonrath (Neuenrade) vor Tom Winter (Bierbaum). Den 3. Platz teilten sich Veit Bonrath und der Neu-Neuenrader David Gockeln (Halver). Die Trostrunde gewann Nils Midderhoff (Neuenrade) vor Hannes Hagenah (Bierbaum), Den 3. Platz erk├Ąmpften Robin Malm (Neuenrade) und Niklas Frese (Affeln). Auf Kosten des Kreises lie├čen sich die Kinder und Jugendlichen Waffeln, gegrillte W├╝rstchen und Getr├Ąnke schmecken, die dankenswerterweise von Pamela Bonrath und Marius Holub zubereitet wurden. Der gelungene Tag endete rechtzeitig vor dem Fu├čballspiel gegen Ghana.

Ergebnisse der Kreisversammlung 2014

Die Kreisversammlung, die am 26.05.2014 in Altenaffeln stattfand, war mangels brisanter Themen auch in diesem Jahr schnell abgehakt. Nach den Ehrungen der Mannschaftsmeister und der Aussprache ├╝ber die Berichte des Vorstandes gab es den Kassenbericht, der zwar auch in diesem Jahr mehr Ausgaben als Einnahmen verzeichnete, aber insgesamt eine positive Kassenlage auswies. Bei den Wahlen wurde der Kreisvorsitzende Edgar Schwarzkopf, der Kassenwart Gerd Sauer und der Jugendwart Marc Stoman einstimmig in ihren ├ämtern best├Ątigt. F├╝r den ausscheidenden Andreas Kellermann wurde David Schr├Âck als Kassenpr├╝fer gew├Ąhlt. F├╝r die Kreismeisterschaften 2016 erhielt der SV Affeln den Zuschlag. Durch die Fusion von Werdohl und Pungelscheid wurde eine Aufstockung der Kreisumlage erforderlich, die von den Vereinen genehmigt wurde. Nach allgemeinen Informationen ├╝ber Neuigkeiten f├╝r den Spielverkehr 2014/2015, der Saisonplanung und dem Punkt Verschiedenes konnte die Kreisversammlung um 21.07 Uhr vom Kreisvorsitzenden beendet werden.