Daniel Wendling gewinnt die Kreisendrangliste der Herren B

Die Kreisendrangliste der Herren B, die am 18.02.2014 in Neuenrade ausgetragen wurde, gewann nur mittels direkten Vergleichs Daniel Wendling (Valbert, 4:1/12:6) vor Uwe Lenke (TTSG L├╝denscheid, 4:1/14:8). Beide hatten 4:1 Punkte und die gleiche Satzdifferenz, so dass der direkte Vergleich ├╝ber den 1.- und 2. Platz entscheiden musste. Diesen hatte Wendling im 5. Satz knapp gegen Lenke f├╝r sich entschieden. Den 3. Platz belegte Arnold Marzecki (Neuenrade, 3:2/12:9) vor Steffen Hofmann (Neuenrade 2:3/11:10), Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 1:4/6:13) und David Schr├Âck (Meinerzhagen 1:4/5:14). Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Veit Bonrath gewinnt auch die Kreisendrangliste der Jungen

Die Kreisendrangliste der Jungen wurde am 09.02.2014 in Werdohl ausgetragen. Wie bereits am Vortag die A-Sch├╝ler Endrangliste, gewann Veit Bonrath (Neuenrade, 7:0/21:4) nun auch die Jungenendrangliste vor Raphael Vedder (Affeln, 6:1/20:3), Marvin Bonrath (Neuenrade, 5:2/17:8) und Robin Haufer (Halver, 4:3/14:10). Dabei profitierte er von seiner Nervenst├Ąrke, denn gegen den 2. und 3. der Konkurrenz gewann er jeweils im 5. Satz mit 11:9, bzw. 12:10. Den 5. Platz belegte David Gockeln (Halver, 3:14/9:13) vor Rudolf Herzog (Meinerzhagen, 2:5/6:18), Nick Mentzel (Werdohl, 1:6/4:18) und Sebastian Montes de Oca Wei├č (Bierbaum, 0:7/4:21). Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Veit Bonrath gewinnt die Kreisendrangliste der A-Sch├╝ler

Veit Bonrath ist der neue Sieger der Kreisrangliste der A-Sch├╝ler, die am 08.02.2014 in L├╝denscheid ausgetragen wurde. ├ťberlegen setzte sich der Neuenrader mit 21:1 S├Ątzen und 7:0 Spielen problemlos durch und l├Âste damit das Ticket zur Bezirksrangliste im Mai. Das zweite Ticket sicherte sich Robin Haufer (TuS Halver, 6:1/18:4), der vor seinem Mannschaftskameraden David Gockeln (TuS Halver, 5:2/16:7) den zweiten Platz belegte. Den vierten Platz belegte dank des besseren Satzverh├Ąltnis Klaas Raphael (TuS Neunrade, 3:4/11:12) vor Jonas Klippert (SV Affeln, 3:4/10:13) und Sven Laugwitz (TuS Bierbaum, 3:4/9:17). Dahinter folgten Lukas Kudera (TTSG L├╝denscheid 1:6/5:19) und Marvin Sch├╝le (TuS Halver 0:7/4:21). Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Markus Born gewinnt die Kreisendrangliste der Senioren 40

Die Kreisendrangliste der Senioren 40, die am 04.02.2014 in Neuenrade ausgetragen wurde, fand in Markus Born (Halver, 5:0/15:3) einen w├╝rdigen Sieger, der allerdings gegen den Zweitplatzierten Guido Krenz (StR Altena, 4:1/14:6) Schwerstarbeit verrichten musste um diesen Titel erstmals zu gewinnen. Den 3. Platz belegte Edgar Schwarzkopf (Neuenrade, 3:2/9:7) vor Karl-Heinz Gardeweg (Halver, 2:3/7:9). Platz 5 belegte Ren├ę Pawlowske (Halver, 1:4/4:14) vor Rolf Bremicker (Kierspe, 0:5/5:15). Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Ulrich Dre├čler gewinnt die Kreisendrangliste der Senioren 70

Problemlos und mit nur drei Satzverlusten gewann der hochfavorisierte Ulrich Dre├čler (Werdohl, 5:0/15:3) die Kreisendrangliste der Senioren 70, die am 09.01.2014 in Werdohl ausgetragen wurde. Den 2. Platz belegte Heinz-Bernd Vo├čeler (Bierbaum, 3:2/13:8) vor dem punktgleichen Reinhold Netzel (Pungelscheid, 3:2/11:10). Einen noch knapperen Einlauf gab es zwischen den Pl├Ątzen vier und f├╝nf. Das bessere Ende f├╝r sich hatte hier G├╝nter Brandt (Affeln, 2:3/9:12) vor Gerd Windirsch (TTSG L├╝denscheid, 2:3/8:12). Den 6. Platz belegte Hans-Hermann Dietzel (Post L├╝denscheid, 0:5/4:15). Alle Aktiven erhielten aus der Hand von Kreissportwart Edgar Schwarzkopf eine Urkunde. Zus├Ątzlich erhielt der Sieger einen Pokal. Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Lukas Kudera gewinnt die Kreisendrangliste der B-Sch├╝ler

Ohne Spielverlust setzte sich in der Kreisendrangliste der B-Sch├╝ler, die am 15.12.2013 in Neuenrade ausgetragen wurde, der L├╝denscheider Lukas Kudera, am Ende deutlich durch und darf somit gemeinsam mit dem freigestellten Veit Bonrath (TuS Neuenrade) den TT-Kreis L├╝denscheid bei der Bezirksrangliste vertreten. Deutlich umk├Ąmpfter war der Kampf um die Pl├Ątze 2 - 4, die zwischen 3 Spielern erst im Satzverh├Ąltnis entschieden wurde. Hier sicherte sich den 2. Platz der Pungelscheider Alessandro Budde (2:2 / 9:8) vor dem Neuenrader Leon Henzel (2:2 / 8:8) und dem L├╝denscheider Jan Paredis (2:2 / 8:9). Den 5. Platz belegte der Halveraner Nik Nilovic (0:4 / 1:12). Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

TTSG, Evingsen, 2 x Neuenrade und Affeln gewannen die Pokale in Halver

T.Baureis, A.Hegendorf, D.Gorecki

In den Herrenklassen hatten die Pokalendspiele, die am 06.12.2013 in Halver ausgetragen wurden, ein Niveau wie selten zuvor, w├Ąhrend in allen Nachwuchsklassen die Leistungsunterschiede der Endspielgegner gravierend waren. Das Highlight des Abends war das Endspiel bis Verbandsliga zwischen TTC Altena und der TTSG L├╝denscheid. Mit starkem Anhang war die TTSG angereist, w├Ąhrend der TTC Altena v├Âllig ohne Unterst├╝tzung seine Spiele bestreiten musste. Zum Auftakt gewann Peter Petrovics gegen Tobias Baureis mit 3:1 und brachte TTC mit 1:0 in F├╝hrung. Andr├ę Hegendorf glich die Partie mit einem 3:1 gegen Tamas Hejj aber umgehend aus. Dennis Gorecki brachte die TTSG mit einem 3:1 Erfolg gegen Anthony Cortese erstmals in F├╝hrung. Im Doppel konnte der TTC beim knappen 3:2 von Petrovics/Hejj gegen Hegendorf/Gorecki wieder ausgleichen. Im Spitzenspiel Petrovics gegen Hegendorf (3:1) gewann der Favorit und brachte den TTC erneut in F├╝hrung. Baureis drehte dann das Spiel gegen Cortese nach einem 0:2 R├╝ckstand noch um und legte den Grundstein f├╝r den L├╝denscheider Erfolg, da im anschlie├čenden Spiel Gorecki glatt mit 3:0 gegen Hejj gewann. Auch das Endspiel der Herren bis Kreisliga war bis zum Ende spannend. Beide Vereine hatten zahlreiche Zuschauer mitgebracht und feuerten ihre jeweilige Mannschaft lautstark an. Den besseren Anfang erwischte Evingsen. Falk Linnepe (3:0 gegen David Schr├Âck) und Andreas Krolzik (3:1 gegen Marcel Wolmerath) wollten schnell alles klar machen, hatten aber den Widerstand der Meinerzhagener jetzt erst richtig geweckt. Ingo Hellwig musste mit einem glatten 0:3 gegen Tosten Rath den Anschlusspunkt zulassen und das Doppel Linnepe/Hellwig gegen Wolmerath/Rath (1:3) gar den Ausgleich. Als Schl├╝sselspiel sollte sich das Spitzeneinzel zwischen Linnepe und Wolmerath erweisen. Mit 0:2 lag der Evingser zur├╝ck, konnte im 3. Satz zwei Matchb├Ąlle abwehren, gewann den Satz und die folgenden mit 11:8, 11:8 und brachte Evingsen erneut in F├╝hrung. Hellwig war es dann vorbehalten mit einem 3:1 gegen Schr├Âck den Gesamtsieg f├╝r Evingsen sicher zu stellen. Evingsen vertritt damit den Kreis (vermutlich am 01./02.03.2013) auf Bezirksebene. In der Jungenklasse setzte sich der hohe Favorit TuS Neuenrade mit einem glatten 4:1 Erfolg gegen den TuS Halver durch. Ebenfalls hoch ├╝berlegen mit 6:1 gewann der SV Affeln die Mannschaftsmeisterschaft der A-Sch├╝ler gegen den TuS Neuenrade und bei den B-Sch├╝lern gewann der TuS Neuenrade mit ebenfalls 6:1 die Mannschaftsmeisterschaft gegen die TTSG L├╝denscheid. Nach den jeweiligen Veranstaltungen erhielten alle Aktiven einen Pokal, der Nachwuchs zus├Ątzlich am Nikolaustag eine Nikolaust├╝te. Die gelungene Veranstaltung mit dem Ausrichter TuS Halver endete mit einem gemeinsamen Pizzaessen.

Frank Schnabel gewinnt die Kreisendrangliste der Senioren 50

Frank Schnabel (Neuenrade) gewann mit 4:0/12:6 die Kreisendrangliste der Senioren 50, die am 12.11.2013 in Neuenrade ausgetragen wurde. Edgar Schwarzkopf (Neuenrade) belegte mit 3:1/9:5 Platz 2 vor Ralf Springob (TTC Altena) der 2:2 Punkte und 9:8 S├Ątze erspielte. den 4. Platz gewann Urban Gierse (Werdohl) mit 1:3/7:10 vor G├╝nther Krause (Evingsen) mit 0:4/4:12. Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Urban Gierse gewinnt die Kreisendrangliste der Herren C

Die Kreisendrangliste der Herren C-Klasse (bis QTTR 1550), die am 05.11.2013 in der Sporthalle Neuenrade ausgetragen wurde, gewann Urban Gierse (Werdohl) der sich am Ende souver├Ąn ohne Spielverlust mit 5:0/15:4 durchsetzte. Einzig Dennis Krzeminski (Pungelscheid) konnte an dem Sieg r├╝tteln. Er verlor gegen Gierse erst im 5. Satz mit 13:15. ├ťberhaupt war Krzeminski die eigentliche ├ťberraschung des Abends und belegte mit 3:2/11:11 verdient den 2. Platz. Um die Pl├Ątze 3 - 5 entschied am Ende das bessere Satzverh├Ąltnis, da alle drei Akteure 2:3 Punkte erspielten. Das bessere Ende hatte hier Steffen Hofmann (Neuenrade) mit 2:3/10:9 und belegte daher den 3. Platz. Auf dem 4. Platz folgte David Schr├Âck (Meinerzhagen) mit 2:3/10:12 und Platz 5 belegte Michael Kirsch (StR Altena) mit 2:3/8:11. Den 6. Platz erreichte G├╝nther Krause (Evingsen) mit 1:4/7:14. Andreas Benzler (TTC Altena) und Ali Bilgen (Pungelscheid) blieben der Veranstaltung unentschuldigt fern. Hier die Ergebnisse in der Gesamt├╝bersicht.

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Leistungsklassen

Drei Teilnehmer entsendete der Kreis L├╝denscheid f├╝r die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Leistungsklassen, die am 03.10.2013 in B├Ânen ausgetragen wurde. In der Herren B-Klasse belegte Martin Wichary (TTSG) einen hervorragenden 2. Platz und verpasste so nur knapp die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Bei den Herren C schied Maximilian Mai (TTSG) bereits in der Gruppenphase, lediglich wegen des schlechteren Satzverh├Ąltnisses, aus. Inka B├╝the (Valbert) gewann bei den Damen C die Konkurrenz und darf nun auf einen Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Damen C hoffen. Die Deutschen Meisterschaften finden am 14./15.6.2014 in M├Âlln (Schleswig-Holstein) statt.

KM Tag 1: 11-j├Ąhriger d├╝piert die Herren D-Konkurrenz

Der 11-j├Ąhrige Veit Bonrath gewann den Einzel- und Doppeltitel der Herren D-Konkurrenz und lie├č manchen Herrenspieler dabei "alt" aussehen. Insgesamt war er mit 3 Titeln der erfolgreichste Spieler des 1. Tages der Kreismeisterschaften. Bei den Damen gewann Inka B├╝the (Valbert) vor Bianca Bartel (TTC Altena). Die Herren B gewann Matthias Jelonek (TTSG) vor Patrick Schneider (Neuenrade). Herren D-Kreismeister wurde Veit Bonrath (Neuenrade) vor Joachim Moritz (Bierbaum). Raphael Vedder (Affeln) gewann die Jungenklasse vor Rudolf Herzog (Meinerzhagen). Die Senioren 50 gewann Edgar Schwarzkopf (Neuenrade) vor Ralf Springob (TTC Altena). Die Klasse der J├╝ngsten (B-Sch├╝ler) geann Felix G├╝nther (Neuenrade) vor Niklas Frese (Affeln). Insgesamt blieb die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen zur├╝ck. Die am Sonntag stattfindende "K├Ânigsklasse, die Herren A, beklagt viele Absagen hochrangiger Spieler wegen Verletzung und anderweitiger Verpflichtungen. Am Sonntag finden insgesamt noch 5 Spielklassen statt. Hier die Ergebnisse der Samstagspiele auf einem Blick.

KM Tag 2: Tobias Baureis gewinnt die "K├Ânigsklasse"

T. Baureis

Die Herren A gewann in einem hochklassigen Finale Tobias Baureis (TTSG L├╝denscheid) gegen Titelverteider Markus Born (Halver) im 5. Satz mit 13:11. Bei den Herren C setzte sich Michael Kirsch (StR Altena) ebenso knapp gegen Marvin Bonrath (Neuenrade) durch. Bei den Senioren 40 hielt sich Markus Born schadlos und gewann gegen Guido Krenz (TTSG). Ulrich Dre├čler (Werdohl), erstmals bei den Senioren 70 spielberechtigt, gewann die Senioren 70 vor Johannes Koschinski (Plettenberg). Bei den A-Sch├╝lern holte Veit Bonrath Titel 4 und 5. Das Doppel gewann er an der Seite von Felix G├╝nther (Neuenrade) und das Einzel gewann er gegen Raphael Vedder (Affeln). Bereits um 18.40 Uhr endeten die Kreismeisterschaften in Altena (Ausrichter TTC Altena) mit dem Finale der Herren A. Hier alle Ergebnisse der KM 2013.

Edgar Schwarzkopf erh├Ąlt h├Âchste Ehrung des WTTV

Foto von Thomas Krumm

Hoher Besuch und eine freudige ├ťberraschung f├╝r den Kreisvorsitzenden Edgar Schwarzkopf (TuS Neuenrade) bei der Sportlerehrung der Stadt Neuenrade, die am 20.06.2013 im Hotel Kaisergarten stattfand. Vor der Jahreshauptversammlung des Hauptvereins des TuS Neuenrade fand die Sportlerehrung der Stadt Neuenrade statt. Neuenrades B├╝rgermeister Klaus Peter Sasse ehrte die Neuenrader Sportler f├╝r herausragende ├╝ber├Ârtliche Erfolge. Dazu geh├Ârte auch Edgar Schwarzkopf mit diversen Erfolgen bei den Kreismeisterschaften und Kreisranglistenspielen. Zu dieser Veranstaltung war im Namen des WTTV auch ├╝berraschend der Vorsitzende des Verbandsgerichtes Willy Stahl erschienen und ├╝berreichte Edgar Schwarzkopf, unter W├╝rdigung seiner Leistung f├╝r den Tischtennissport im WTTV und dem Kreis L├╝denscheid, die Ehrenplakette des WTTV mit Urkunde.

Ergebnisse der Kreisversammlung 2013

Die mit WTTV-Ehrennadeln geehrten Mitglieder

H├Âhepunkt der diesj├Ąhrigen Kreisversammlung, die am 24.05.2013 in Altena stattfand, waren neben den Wahlen insbesondere die Ehrungen der Mannschaftsmeister und Ehrungen verdienter Mitglieder. Kreisvorsitzender Edgar Schwarzkopf er├Âffnete die Sitzung mit der Begr├╝├čung der Anwesenden an der sich die Totenehrung f├╝r die verstorbenen Tischtenniskollegen der vergangenen Saison anschloss. Zum Protokollf├╝hrer w├Ąhlte die Versammlung Michael Jeide vom Gastgeber TTC Altena. Es folgten die Ehrungen der Mannschaftsmeister 2012/2013 und Ehrungen verdienter Mitglieder des Kreisvorstandes und der Aussch├╝sse. F├╝r 15 Jahre als Kreisjugendwart und nunmehr 5 Jahre als Vorsitzender des Kreisspruchausschusses erhielt Ulrich Schulte die WTTV-Ehrennadel in Silber mit Urkunde. Gerd Sauer erhielt dieselbe Auszeichnung f├╝r 14 Jahre als Kreiskassenwart und 48 Jahre als aktiver Spieler. Die 3. Silberne Ehrennadel erhielt Markus Born f├╝r 10 Jahre als Beisitzer im Kreisspruchausschuss und f├╝r 20 Jahre als Vorsitzender der Tischtennisabteilung des TuS Halver. F├╝r 11 Jahre als Kreissch├╝lerwart und 6 Jahre als Kreisjugendwart erhielt Marc Stoman die WTTV-Verdienstnadel mit Urkunde. Eine weitere Ehrung nahm der Kreisvorsitzende im Auftrag des WTTV vor. Michael Schneider (Meinerzhagen) wurde f├╝r seine 30 j├Ąhrige Verbandsschiedsrichtert├Ątigkeit mit der WTTV Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Bei den Wahlen gab es einige Neuerungen, da Uwe Ha├čfurther (2. Vorsitzender) und Dirk Preisler (Sch├╝lerwart) ihre ├ämter zur Verf├╝gung stellten. Beide wurden vom Kreisvorsitzenden mit einem Pr├Ąsent und einem gro├čen Applaus der Versammlung verabschiedet. Bei den Wahlen gab es folgende Ergebnisse: 2. Vorsitzender: Markus Born (TuS Halver). Sportwart: Edgar Schwarzkopf (TuS Neuenrade). Sch├╝lerwart: Martin Wichary (TTSG L├╝denscheid). Vorsitzender des Spruchausschusses: Ulrich Schulte (SV Affeln). Beisitzer Spruchausschuss: Michael Jeide (TTC Altena) und Uwe Ha├čfurther (TTSG L├╝denscheid). Ersatzbeisitzer Spruchausschuss: Andreas Sternberg (TS Evingsen) und Joachim Moritz (TuS Bierbaum). Kassenpr├╝fer: Karl Ritzmann (Plettenberg). Die Kreismeisterschaften 2014 wurden an den TuS Meinerzhagen und die Kreismeisterschaften 2015 an den TuS Neuenrade vergeben. Der Antrag des Kreisvorstandes die Kreisumlage um j├Ąhrlich 70,00 ÔéČ zu erh├Âhen um damit das Nachwuchs-Kreisst├╝tzpunkttraining und Nachwuchstrainerschulungen zu finanzieren, wurde vom Kreistag angenommen. Nach der Vorstellung wichtiger Neuigkeiten f├╝r das Spieljahr 2013/2014 und einer Aussprache konnte Edgar Schwarzkopf die harmonisch verlaufende Kreisversammlung beenden.